Phase 2 | Infrastruktur-Aufbau2021-07-27T10:55:41+02:00
Phase-2_Icon

Mit den richtigen Mitteln die richtigen Kunden bedienen

In der zweiten Phase geht es darum, für die Segmente die jeweils passende Infrastruktur zu erdenken und teilweise schon aufzubauen. In der Regel werden 5-7 Kernprozesse benötigt,. Diese regeln, welche Segmente mit welchem Vermarktungsansatz bearbeitet werden. Die Interpretation der Segmente auf die Kernprozesse stellt die Grundlage für die Definition der benötigten Systeme, Tools, Methoden, Rituale, Rollen, Kompetenzen, Produkte und sonstigen Prozesse dar. In dieser Phase wird entschieden, ob die bestehende Systeminfrastruktur mit dem Zielbild kompatibel ist oder ob im Laufe der Transformation auf neue Systeme migriert werden muss.

Auch in dieser Phase ist Klarheit der Schlüssel! Stoppt sofort die Konzeption, wenn ihr euch nicht sicher („unklar“) seid und geht mit einem Test an den Markt. Viele „Wie-Fragen“ können noch auf dem Weg geklärt werden.

Zurück zu Phase 1
Weiter zu Phase 3
Sebastian Seitz

LERNE SEBASTIAN KENNEN UND VEREINBARE EIN TELEFONAT


 

Am Ende des Telefonates wirst du ein klares Verständnis dafür haben, welche Schritte du als nächstes einleiten musst, um mit deiner Vermarktungseinheit wieder ins Wachstum zu kommen.

Jetzt Telefonat vereinbaren!
Nach oben